Beselicher Wochenspiegel aktuellste Artikel

veröffentlicht um 25.01.2015, 03:43 von Unbekannter Nutzer   [ aktualisiert: 25.01.2015, 03:52 ]

So speisen wir im Dorfgemeinschaftshaus

Seniorengruppe schmeckt es auch im Dorfgemeinschaftshaus

Prost Neujahr- Mittagtisch am 14. Januar 2015

Seniorengruppe schmeckt es auch im Dorfgemeinschaftshaus
Trotz des Ortswechsel- liessen sich die 30 Teilnehmer des ersten Seniorenmittagstisches im neuen Jahr Ihr Essen in gemütlicher Runde im kleinen Saal des Dorfgemeinschaftshauses schmecken. Sie genossen Eisbeinscheiben mit Sauerkraut und Salzkartoffeln ebenso wie Geschnetzeltes mit Spätzle und Salat- an den liebevoll dekorierten Tischen, sodaß ein großes Lob an die Küche und eines an die Dekorateurin vergeben wurde."Es ist doch schön sich mal an den gedeckten Tisch zu setzen"- " es ist viel ruhiger und freundlicher bei Euch als in manchem Wirtshaus, sodass man das gemeinsame Mittagessen richtig genießen kann "- Euer Nachtisch war sehr lecker- das Essen war klasse"- das waren nur einige der Stimmen, die wir aufgefangen haben und die unsere Arbeit nicht nur Sinn, sondern die Bestätigung geben - auf dem richtigen Weg zu sein. Denn der Sinn dieser Veranstaltung ist,(neben der natürlich nicht unwesentlichen Einnahme einer gemeinsamen Mahlzeit) mit anderen Menschen ins Gespräch zu kommen. Die Räumlichkeiten sind da nebensächlich, obwohl wir der Gemeinde Beselich für die unbürokratische, wohlwollende Unterstützung in Form der Überlassung des " kleinen" Saales für den Seniorenmittagstisch sehr dankbar sind!
Anne Freischlad-Jahn
Ansprechpartnerin für die Seniorengruppe Heckholzhausen

-Seniorengruppe schmeckt es auch im Dorfgemeinschaftshaus

Beselicher Wochenspiegel

Melden Sie sich an zum gemeinsamen Mittagessen im Februar

Melden Sie sich an zum gemeinsamen Mittagessen im Februar
Die Seniorengruppe Heckholzhausen lädt alle Beselicher über 60 Jahren zum gemeinsamen Mittagstisch am Mittwoch, dem 04. Februar 2015 in das Dorfgemeinschaftshaus Heckholzhausen in den"kleinen" Saal recht herzlich ein.Diese Mal wird wieder frisch für Sie gekocht und wir bieten- gemeinsam mit der Hofmetzgerei Fürnstall- zwei verschiedene Mittagsmenüs zum Preis von je 5,-EUR an. Im Preis sind, neben dem von Ihnen ausgewählten Hauptgang, ein Nachtisch, wechselnde alkoholfreie Getränke, Kaffee und Gebäck enthalten. Wir würden uns freuen, wenn auch Sie unser Angebot einmal testen würden.
Kommen Sie doch im Februar mal vorbei und beginnen bei uns die Faschingssaison mit guter Unterhaltung und gemeinsamem leckeren Essen . Denn "gemeinsam" schmeckt es doch besser als "einsam".
Diese Mal bieten wir Ihnen nämlich eine echthessische Spezialität- einen "Dippekuche mit Äppelbrei " und Salatteller ( Wählen Sie dann bitte Menü 1 ) , welchen wir nach Hausfrauenart für Sie zubereiten werden. Alternativ gibt es im Menü 2 : Leckeres frisch paniertes Kotelett mit Kartoffelgratin und Selleriesalat.
Anmeldungen werden gerne telefonisch unter Tel: 890709 entgegengenommen. Die zweite Möglichkeit sich anzumelden ist auf schriftlichem Wege. Bitte füllen Sie dazu unsere in den Heckholzhäuser Geschäften bereits ausliegenden Anmeldeformulare aus und werfen diese in den Briefkasten der Seniorengruppe im Oberdorf 32 in Heckholzhausen ein.Selbstverständlich können Sie sich auch per email über unsere Homepage www.seniorengruppe-heckholzhausen.de anmelden.Senden Sie einfach über den Menüpunkt" email an Anne" Ihren Namen+ Menüwunsch.Anmeldeschluss ist Montag, der 02.02.2015 um 9 Uhr. Die Anmeldung ist verbindlich.
Ach noch etwas- fast hätt ich es vergessen:
Wir wollen unten genannten Dichter gerne den Gefallen tun und eine "zünftig Narrheit" feiern, wir bitten nämlich um ensprechende " närrische" Verkleidung.
O wär im Februar doch auch,
Wie`s ander Orten ist der Brauch
Bei uns die Narrheit zünftig!
Denn wer, so lang das Jahr sich mißt,
Nicht einmal herzlich närrisch ist,
Wie wäre der zu andrer Frist
Wohl jemals ganz vernünftig.
(Theodor Storm, 1817-1888)
Denn dann, da bin ich mir ganz sicher- klappt es auch mit der Vernunft den Rest des Jahres über.
Ihre Anne Freischlad-Jahn für die Seniorengruppe Heckholzhausen


Comments